Hertz ernennt neue Chief Operations Officer International

Erfahrene Managerin kommt aus dem Gastronomie-Einzelhandel

09.10.2018

Tracy Gehlan ist neue Chief Operations Officer von Hertz International. Aus Großbritannien berichtet sie an Michael Taride, Group President von Hertz International. In dieser neu geschaffenen Position hat Gehlan die Gesamtverantwortung für nachhaltiges Wachstum, Effizienz und „Best-in-Class“-Kundendienst in den unternehmenseigenen Hertz-Stationen in Europa und Ostasien inne.

Gehlan bringt 23 Jahre Führungserfahrung aus dem schnelllebigen Einzelhandelsgeschäft mit, unter anderem bei Smashburger Master, Burger King Corporation und The Restaurant Group. Vor ihrem Einstieg bei Hertz leitete sie als Managing Director / CEO von Smashburger UK den Einstieg der US-amerikanischen Fastfoodkette in den britischen Markt und entwickelte Expansionspläne des Unternehmens für ganz Europa. Bei Burger King war Gehlan als Chief Operations Officer EMEA für die unternehmenseigenen und Franchise-Restaurants in 42 Ländern zuständig.

„Tracy Gehlan verfügt über eine herausragende Erfolgsbilanz in Bezug auf operative Exzellenz, Teamführung, Talententwicklung sowie Geschäftsführung und -entwicklung. Ihre aufrichtige Leidenschaft für Kunden und Mitarbeiter sowie ihre außergewöhnliche Handlungskompetenz werden für unser Unternehmen von großem Wert sein“, sagt Michel Taride, Group President von Hertz International.